"Natur- und Umweltschutz mit den Menschen und zu deren Wohl"

Der NABU Petershagen/Eggersdorf wurde im Jahre 2003 gegründet und engagiert sich seitdem für den Naturschutz in unserer Gemeinde und der Region.

ALTTEXT
Gehörnte Mauerbiene in einem
Petershagener Apfelbaum

 

Wir setzen uns ein für:

  • Baumschutz & - erhaltung
  • Förderung von Neuanpflanzungen
  • Den Erhalt der Natur trotz Siedlungsdruck
  • Schaffung eines öffentlichen Bewusstseins für die Belange der Natur
    und ihres Schutzes
  • Die Schutzgebiete in und um unsere Gemeinde
  • Den Biotopkomplex am Teilungssee, Petershagen
  • Naturschutz auf privaten & öffentlichen Grundstücken
  • Eine lebenswerte Zukunft für Mensch und Natur

 

 

 

Eichhörnchen beim Eggersdorfer Mühlenteich
Eichhörnchen am Eggersdorfer
Mühlenteich

 

 

 

Was wir tun:

  • Pflege und Entwicklung der lokalen Schutzgebiete
  • Umweltbildung für kleine & große Naturfreunde
  • Bau und Betreuung von Amphibienschutzzäunen
  • Biotoppflege & Landschaftspflegemaßnahmen
  • Artenbeobachtungen und -erfassungen
  • Biotopkartierungen
  • Natur- und Umweltschutz-Beratungen
  • Veranstaltungen rund um Natur & Naturschutz

 

 

 

Eisvogel in Petershagen
Eisvogel in Petershagen

 

 

 Besonders engagieren wir uns für:

  • Die NABU-eigene Streuobstwiese in der Petershagener Friedhofstraße
  • Das FFH-Gebiet „Fredersdorfer Mühlenfließ, Breites und Langes Luch“
  • Das Naturschutzgebiet „Alte Badeanstalt Petershagen“
  • Den Teilungssee in Petershagen
  • Den Erhalt des Baumbestandes im Gemeindegebiet
  • Naturverträgliche Bau- und Infrastrukturmaßnahmen

 

 

 

 

Moorfrösche am Teilungssee
Moorfrösche am Teilungssee

 

 

Für die nähere Zukunft haben wir uns viel vorgenommen:

  • Uns dafür einsetzen, dass unsere Gemeinde trotz starkem Zuzug grün und lebenswert bleibt!
  • Petershagen/Eggersdorf im Rahmen der Aktion „Deutschland summt“ zum Summen bringen.
  • Ein tragfähiges Konzept zur Rettung des Biotopkomplexes rund um den Teilungssee entwickeln
  • Auf dem NABU-Grundstück in der Petershagener Friedhofstraße einen Schau- & Lehrgarten anlegen
  • Das Projekt „Grünes Klassenzimmer“ realisieren
  • Im Doppeldorf einen Schwalbenturm errichten

 


Was wir erreichen können, hängt von vielen Faktoren ab. Helfen Sie mit - packen Sie mit uns an!